KeinOrt im Radio

Ein Text von KeinOrt hat es ins Radio geschafft – sehr sehr toll vorgelesen. Der Fabrikant des Postcast kann sich gerne bei mir melden. Wer es ebenfalls anhören mag:

http://www.freie-radios.net/69494


One Comment on “KeinOrt im Radio”

  1. Felix sagt:

    Noch bemerkenswerter als die Art des Vortrags scheint doch auf den ersten Blick die Tatsache, dass der Text es überhaupt in eine Sendung bei Radio Corax Halle geschafft hat – neben FSK Hamburg bekanntlich die antideutsche Hochburg unter den Freien Radios. Die Erklärung ist aber leicht zu haben, weil das Thema „Kritik an Blockupy“ eben nahtlos in die antideutsche Kampagne gegen Blockupy und umsGanze passt – aus Sicht der Radio-Macher zumindest.

    Dass der Inhalt und Zweck einer Kritik der „Gewaltfrage“ andere sind als der Generalverdacht „verkürzte Kapitalismuskritik“ = Antisemitismus, ist den Leuten bei Radio Corax vielleicht nicht so klar gewesen. Insofern würde ich nicht unbedingt darauf setzen, dass das „der Beginn einer wunderbaren Freundschaft“ gewesen sein könnte. 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.